Wertgutachten

Oldtimer / Fahrzeuge mit Umbauten

wertgutachten

Bei Fahrzeugen mit kostspieligen Umbauten und Oldtimern sollte man den Wert des Fahrzeuges auch im Diebstahl- oder Brandfall nachweisen können. Hierzu benötigt man das Wertgutachten eines qualifizierten unabhängigen Sachverständigen.

Wird ein überdurchschnittliches Fahrzeug entwendet bzw. erfährt es einen erheblichen Brandschaden, kann der Zustand ohne Wertgutachten nicht nachgewiesen werden. In diesen Fällen reguliert die Kaskoversicherung in der Regel auf Grundlage von durchschnittlichen Listenpreisen.

Wichtig: Wertgutachten sollten in regelmäßigen Abständen aktualisiert werden. Ein zum Beispiel drei Jahre altes Wertgutachten ist als Nachweis für den aktuellen Zustand des Fahrzeuges unbrauchbar.

Firmenfahrzeuge und Fahrzeuge aus Erbschaftsangelegenheiten

Wird ein Firmenfahrzeug in den Privatbesitz übernommen, verlangt das Finanzamt einen Nachweis über den Fahrzeugwert. Als Nachweis ist das Wertgutachten eines qualifizierten unabhängigen Sachverständigen empfehlenswert. Das Wertgutachten berücksichtigt alle wertbeinflussenden Faktoren. Selbstverständlich werden sämtliche Beschädigungen wie z.B. Kratzer, Dellen, Ölverlust, Vorschäden u.s.w. berücksichtigt. Bei Erbschaftsangelegenheiten ist es ebenfalls in vielen Fällen erforderlich, den Wert eines Fahrzeuges nachzuweisen. Auch hierzu eignet sich ein Wertgutachten.